Sanfte Gelenk und Dehnübungen sowie daoistische Meditation

Unsere Gelenke sind die Basis unserer körperlichen Bewegungen und damit unseres aktiven Lebens. Die HWS ist das Zugangstor zum Geist. Blockaden, Schmerzen im Bereich der HWS können unsere Bewegung und die Funktion des Geistes erschweren. Da unser ganzer Körper eine Einheit bildet, sind auch unsere Gelenke mit allen anderen Aspekten unseres Selbst verbunden. Geistig seelische Spannungen und Stress führen zu Spannungszunahmen im Gewebe, die sowohl auf das Wohlbefinden des Körpers, des Herzens und des Geistes wirken.

Das Lösen der Gelenkspannung im Bereich der HWS kann nicht nur lokale Beschwerden beheben, sondern wirkt sich auf alle anderen Ebenen entspannend, öffnend und beruhigend aus.

Wir werden einfache Übungen aus dem Nei dan Gong (Drachentorschule) lernen, um die HWS sanft zu bewegen und zu dehnen. Die Herzmeditation beruhigt Seele und Geist.

 

Termin: Sonntag, 29.08.21/ 09-13.00 h

Gebühr: Gebühr 45 €/ live und online

Leitung: Johanna Homey,

Tel : 06341 268826 ,Seminarhaus Aurum, Ostbahnstr.21 ,Landau

www. seminarhausaurum.de