Das Shaolin Wushu besticht durch seine charakteristischen klaren Bewegungen. Die Bewegungslehre zeigt gradlinige und viele abwechslungsreiche Techniken, die Körper und Geist positiv beeinflussen. Die große Vielfalt an Bewegungen entwickelt Muskelkraft, Schnelligkeit, Flexibilität und stärkt die Funktion der inneren Organe.

Kung Fu ist der beste Weg, um das Selbstbewusstsein zu stärken und Ohnmachtserfahrungen in Kraft umzuwandeln. Der Praktizierende gewinnt an Stärke, Wachheit und Lebendigkeit. Kung Fu hilft, aus den eigenen begrenzten Mustern herauszutreten. Wir lernen für uns selbst einzustehen. Im Alltag brauchen wir Willensstärke und klare Entscheidungen. Sich selbst schützen zu können, ist ebenfalls eine wichtige Fähigkeit. Diese innere Kraft zeigt sich schon beim Augenkontakt.

Kung Fu umfasst verschiedene Angriffs- und Abwehrtechniken, die mit großer Dynamik ausgeführt werden. Die Lohan Form wurde mir von meinem Meister Yu Chang Fu gelehrt. Jedes Jahr im Herbst zeigt er uns weitere Vertiefungen und Kampfkunstanwendungen dieser und anderer Shaolinformen.

Shaolin Kung Fu – Neuer Kurs für Erwachsene ab Januar 2019
montags um 19.15 Uhr